New Austrian Sound of Music

The New Austrian Sound of Music präsentiert aufstrebende österreichische Musikensembles, die Mut für die Zukunft machen.

Junger Sound aus Österreich: The New Austrian Sound of Music bildet die Vielfalt der modernen österreichischen Musikszene ab und sorgt dafür, dass die ganze Welt davon hört. 25 junge aufstrebende Ensembles wurden für das Förderprogramm des Außenministeriums in Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Musikinformationszentrum mica sowie heimischen Musikuniversitäten gewählt: jeweils fünf Acts in den Genres Klassik, Jazz, Weltmusik, Neue Musik und Pop.

Als Startplattform gibt NASOM den Musikerinnen und Musikern die Chance, sich weltweit zu präsentieren und ein Netzwerk aufzubauen. In den kommenden zwei Jahren erhalten sie vermehrt Unterstützung durch die Österreichischen Kulturforen, Botschaften und Generalkonsulate, in Form von organisierten Konzerten oder Empfehlungen an ausländische Veranstalter.

NASOM wurde im Jahr 2002 vom Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres initiiert und hat sich in 17 Jahren zu einer sehr erfolgreichen österreichischen Musikmarke entwickelt. Dies belegen mehr als 430 Konzerte mit NASOM-Künstlern in über 65 Ländern im Jahr 2018.

Auch wenn derzeit keine Konzerte und Veranstaltungen stattfinden, geben die Soundcloud-Accounts der Musikensembles einen Vorgeschmack auf das, was noch kommen wird. Das NASOM Programm erstreckt sich über zwei Jahre und wird so bald wie möglich in vollem Gange fortgesetzt. Hier die NASOM Künstler  und Ensembles der letzten Jahre.


Das NASOM Programm
www.bmeia.gv.at/europa-aussenpolitik/auslandskultur/foerderprogramme/


NASOM Künstler 2020/21
www.musicaustria.at/the-new-austrian-sound-of-music-nasom-praesentation-des-foerderprogramms-2020-2021/

NASOM Youtube Kanal von MICA