About

Bedingt durch den aufgrund der COVID-19 Pandemie eingetretenen weitgehenden Stopp von Veranstaltungs- und Reisemöglichkeiten hat die Österreichische „Auslandskultur“, die Teil des Bundesministeriums für europäische und internationale Angelegenheiten (BMEIA) ist, neue digitale Vermittlungswege aufgebaut, die in der aktuellen Situation Alternativen für österreichische Kunst- und Kulturschaffende sowie das internationale Publikum bieten.

Ziel und Zweck der Plattform austria kultur digital ist es, das vielfältige digitale Veranstaltungsangebot vor allem der Österreichischen Kulturforen im Ausland öffentlich zugänglich zu machen.

Der Schwerpunkt der Vermittlungsarbeit der Österreichischen „Auslandskultur“ liegt in der Förderung und Vernetzung österreichischer Künstler_innen und Wissenschaftler_innen im und mit Partnern im Ausland. Dazu werden Möglichkeiten zur internationalen Zusammenarbeit erkundet, Kooperationen erarbeitet, Begegnungen ermöglicht und Brücken gebaut.

Mit dem Ziel, Österreich als zukunftsweisendes Land zu zeigen, setzt die Österreichische „Auslandskultur” im weltweiten Netzwerk des BMEIA vor allem auf das zeitgenössische kulturelle und wissenschaftliche Schaffen.