Kulturforum Budapest

Digitale Kulturangebote des österreichischen Kulturforum Budapest.
Kulturforum Webseite

„Schächten“ von Thomas Roth / Kulturforum Budapest

Gerechtigkeit nach den NS-Verbrechen und die Unzulänglichkeiten der österreichischen Nachkriegsjustiz stehen im Fokus des Österreichbeitrags beim jüdischen und israelischen Filmfestival in Budapest.

Postcards from Ukraine / Kulturforum Budapest

18. November bis 20. Dezember 2022 am zentralen Budapester Klauzál tér Am Klauzál tér im 7. Budapester Bezirk (Elisabethstadt)...

Konzert mit musikalischen Talenten / Kulturforum Budapest

Seit 2016 vergibt das Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten jährlich einen Sonderpreis im Rahmen des österreichischen Jugendmusikwettbewerbs „prima la musica –...

SEHENSWERT Filmfestival deutschsprachiger Filme in Ungarn / Kulturforum Budapest

19-22. Oktober in Debrecen und Pécs, 17.-20. Oktober in Szeged Das SEHENSWERT Filmfestival bringt jedes Jahr im Herbst aktuelle Filme...

Touch Nature – Doppelausstellung am Kulturforum und im Ludwig Museum Budapest

Touch Nature wirft einen kritischen Blick auf die aktuelle, ungehinderte Ausbeutung und Ökonomisierung der Ressourcen unseres Planeten und das umfassende Eingreifen in...

Holocaust-Gedenken in Szeged und Konferenz zur Holocaust-Erinnerung im 21. Jahrhundert / Kulturforum Budapest

Zum 78. Jahrestag des Holocaust organisiert die jüdische Gemeinde in Szeged eine Gedenkfeier. Dabei sind die Bezüge zu Österreich wenig bekannt: Im...

Wolf Haas – „Der Knochenmann“ / Kulturforum Budapest

Von 1. bis 3. Juni in Budapest und von 16. bis 18. Juni in Debrecen ermöglicht die EUNIC „Lange Nacht der Literatur“...

Fesselnde Medien – wie Online-Plattformen unsere Gesellschaft verändern / Kulturforum Budapest

Im Rahmen dieses Projekts setzten sich Studierende mit einer der größten Herausforderung unserer Zeit auseinander: mit der Rolle der sozialen Medien. Die...

Stille Liebe & Frauenlieder / Kulturforum Budapest

Bei den Konzerten ertönten jahrhundertelang erdrückte, belächelte oder gar verbotene Frauenstimmen. Dabei wurde eine Auswahl der Werke von Komponistinnen und Dichterinnen gespielt...

EAT design / Kulturforum Budapest

Die Fotoausstellung der österreichischen Künstler_innen honey&bunny (Sonja Stummerer & Martin Hablesreiter) und Ulrike Köb findet im Rahmen des Budapester Fotofestivals (Budapest Fotó...